WinTouch.de - Smartphones mit Windows Phone 8

Boykottieren die Provider das Samsung ATIV S?

Eine interessante Spekulation zum Hick-Hack um das Samsung ATIV S (Samsung ATIV S verzögert sich erneut, möglichweise auf März 2013) möchte ich euch nicht vorenthalten. So berichtet die Korean Times, dass möglichweise die Mobilfunkprovider für die Verzögerungen und Terminverschiebungen verantwortlich sind.

Der Hintergrund soll sein, dass die Provider Samsung und Windows Phone nicht bewerben wollen, da Samsung bereits unter Android eine sehr dominante Position aufgebaut hat. Laut Korean Times ist dies der Grund wieso die Mobilfunkprovider Nokia unterstützen, quasi um einen weiteren Spieler im Smartphonebereich aufzubauen.

Zwar kennt weiterhin nur Samsung die wahren Gründe, dennoch ist es interessant, dass das ATIV S das erste vorgestellte Smartphone mit Windows Phone 8 war ([update2]Samsung zeigt erste Windows Phone 8 Geräte – der Artikel ist vom 30. August 2012!) und nun tote Hose herrscht. Eine interessante Überlegung wie ich finde.

drwindows

Hilf uns, wenn dir unser Artikel zusagt:
 
Kommentare

Lt. dieser Microsoft-Seite soll das Ativ S durch die Telekom vertrieben werden, auf der Telekomseite ist aber dazu (noch?) nichts zu sehen…

http://www.windowsphone.com/de-DE/phones

Wie ich jetzt gesehen habe, ist da der T-Online-Shop mit gemeint. Bestellbar ist es aber da auch nicht.

Da ist schon ein Körnchen Wahrheit dran. Nehmen wir nur mal die 4 großen in Deutschland. Das Lumia 920 bekommt man nur bei Vodafone und der Telecom. o2 bietet nur das 820 an und E-Plus gar keine Lumia! Die HTC 8x und (S sind bei allen zu haben und das Samsung Ativ S ist nur bei o2 angekündigt! Beworben werden die Smartphones mit Windows Phone 8 auch nur mehr in Bezug auf das Lumia (Vadafone und Telekom) … alles sehr dünn. Warum?

Klingt Logisch. Die Provider waren auch der Grund, dass seinerzeit das Focus S nicht nach Europa kam, weil es zuviel Ähnlichkeit mit dem Galaxy S2 hatte.

Klingt irgendwie wie die Fantasie eines 16 Jährigen finde ich. Viel Wahrscheinlicher denke ich ist ein Deal mit Google und solange sich das S3 wie geschnitten Brot verkauft tut Samsung gut dran es auch nicht zu ändern. Entsprechend werden auch die Abteilungen und Budgets aussehen. Abteilung 1. Potenzial 1 bis 2 Mio Geräte, Abteilung 2 Potenzial 40 bis 50 Mio Geräte………. Pro Quartal! Zusätzlich ärgert Microsoft noch auf dem Tablet Sektor so das Samsung noch weiter in Richtung Google gedrängt wird.

Du siehst offenbar nicht, dass das G3 schon seit geraumer Zeit zu Billigpreisen verramscht wird, der Listenpreis war sowieso nie drin. Dagegen gibt es bei allen aktuellen WP8-Geräten kaum einen Preisverfall, ein Ativ ließe sich daher wenigstens eine zeitlang zum Listenpreis verkaufen.

Die Wahrscheinlichkeit, dass es andere Gründe für den Engpass gibt, ist daher hoch.

Abgesehen davon, gibt es wohl nicht viele “geheime Deals” zwischen Google und Samsung. Die Samsung-Dominanz sieht auch Google nicht mit großer Freude.

naja besser 60 Mio Geräte mit wenig Marge verkaufen, wie 4 Mio Geräte mit etwas mehr Marge. Zumal es mit Nokia bereits einen “Platzhirsch” gibt gegen den man kämpfen müsste. Und Lumia920 wird auch bereits “verramscht” – aktuelle TV Werbung “mit 240 Euro Bonus”….. ganz zu schweigen was mit den restlichen Lumias ist, ich sagmal so “1 Euro”……

Auch wenn ich dir zustimme was Nokia als Platzhirsch angeht und Samsung kein wirkliches Interesse an WP zu haben scheint, so ist das “verramscht” Argu mit der Bonus Werbung und den 1 Euro angeboten völliger Unsinn. Demnach würden auch die iPhones etc. “verramscht” – brüstet sich doch jede Handyklitsche mit 0 und 1 Euroangeboten für das iPhone 5, ein S3 mit iPads, Galaxys usw.. Das sind schlichtweg normale Werbemaßnahmen von Anbietern.

Genau so ist es – normale Werbemaßnahmen der Anbieter/Provider Samsung bekommt weiterhin “sein Geld” und das dürfte sich unwesentlich unterscheiden zwischen einem S3 und dem ATIV – Mal abgesehen das die Nachfrage den Preis beeinflusst. Und nur um das klar zu stellen, das verramschen ist nicht von mir gekommen :-)

Deine “Argumente” sind oft derart absurd, dass es schon wieder schwer ist, sie zu widerlegen. Es wäre wirtschaftlich völliger Blödsinn, ein Gerät massiv zu rabattieren, das stark nachgefragt und kaum lieferbar ist.

Aber wie soll man mit jemandem diskutieren, der offenbar meint, ein “1-Euro-Handy” würde tatsächlich nur einen Euro kosten? Zum einen sind das Marketingmaßnahmen von Providern, die zum zweiten über den obligaten Vertrag in voller Höhe vom Kunden bezahlt werden, nur eben verteilt über x Monate.

Kommentare geschlossen.